SAMK 400: Halbautomatisches
Hochdruckverformen bis 400 x 245 mm.

Jede Anlage wird speziell für die Anforderungen unserer Kunden gefertigt. Durch die Kombination aus standardisierten Basisfunktionen und modularen Varianten bzw. Erweiterungen lassen sich die Systeme maximal individualisieren – und das zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehen Sie hier die technischen Daten der SAMK 400 im Überblick.

Bedieneinheit

Einlagestation

Formstation

Heizungsmodule

max. Formfläche 400 x 245 mm
max. Formhöhe 58 mm (Option 100)
Verformdruck max. 300 bar
Niederdruckluft (Entformhilfe) 6 – 10 bar
Wiederholgenauigkeit +/- 0,3 mm (abhängig von Material u. Bauteilgeometrie)
Formwerkzeuge temperierbar auf 150° C
Foliendicke 0,05 – < 12 mm
Schließgeschwindigkeit frei programmierbar
Taktzeit/Indexzeit ca. 30 s (abhängig von Material u. Bauteilgeometrie)
Nennleistung 22 kW
Nennstrom 33 A
Vorsicherung 50 A
Betriebsspannung 3 x 400 V
Frequenz 50/60 Hz

Abmessungen

Länge 3.110 mm
Breite 1.312 mm
Höhe 2.264 mm

Platzbedarf

Länge 7.110 mm
Breite 3.312 mm
Gewicht 4.500 kg

Einlegen

SAMK 400 und SAMK 650 werden von einer einzigen Person ergonomisch und effizient bedient. Eine 2-Hand-Schaltung und ein Sicherheitslichtgitter sorgen dabei für hohe Betriebssicherheit. Die exakte Positionierung wird durch ein ausgeklügeltes Zentriersystem zwischen Folien und Werkzeug erreicht.
Mit Hilfe des optionalen Handling-Moduls EEM lassen sich die Folien auch automatisch einlegen und abstapeln. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Steuern und Kontrollieren

Über eine moderne Touch-Screen-Steuerung lassen sich alle fertigungsspezifischen Werte schnell und einfach eingeben bzw. aus der Datenbank abrufen. Die hausinterne Programmierung der Control-Panel-Software sorgt dabei für ein hohes Maß an Flexibilität und individueller Anpassung. Ein integriertes Modem ermöglicht die zuverlässige Fernwartung Ihrer Anlage durch unser Team.
Zur Optimierung des Prozesses und der Qualitätssicherung kann die Anlage optional mit einer Infrarotkamera ausgerüstet werden. Mit Hilfe der entsprechenden Wärmebilder lassen sich Temperaturniveau und Wärmeverteilung vor der eigentlichen Verformung kontrollieren. Damit wird eine gleichbleibende Qualität des Verformungsergebnisses sichergestellt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Heizen

In der Heizstation werden die Folienoberflächen mit Hilfe einzeln regulierbarer Heizelemente gezielt erwärmt. Die Erwärmung erfolgt sowohl von der Ober- als auch von der Unterseite aus. Entscheidend ist hier ein berührungsloses Heizsystem: So können auch beschichtete, speziell strukturierte oder glasklare Folien schonend verarbeitet werden.
Zusätzlich lässt sich auch das Formwerkzeug präzise Temperieren. Dies verhindert ggf. eine zu schnelle Abkühlung der Folie und ist maßgebend für die exakte Abformung seiner Bauteilgeometrie.

Verformen

In der Formstation werden die erwärmten – aber nicht aufgeschmolzenen – Folien mittels Hochdruck berührungslos verformt (SAMK 400: bis zu 300 bar, SAMK 650: bis zu 130 bar). Auf diese Weise wird sowohl eine Materialverdichtung mit hoher Oberflächendichte und Stabilität, als auch der Erhalt von Oberflächenstruktur und Optik erreicht. Der Druckauf- bzw. abbau, sowie die Einströmgeschwindigkeit werden dabei individuell geregelt. Eine homogene Druckverteilung erzeugt dabei extrem scharfkantige Bauteile und ermöglicht auch hinterstellte Folienkonturen.
Die SAMK Modelle ermöglichen Zykluszeiten im Bereich von 30 s (abhängig von Substratmaterial und –dicke). Werkzeuge, Produkte und Formate lassen sich schnell und einfach wechseln.

Ablegen

Für die Ablage der verformten Folien stehen je nach Prozessanforderung verschiedene Optionen zur Auswahl: Die Folien können entweder manuell entnommen werden oder lassen sich in speziellen Sicherheitsentnahmevorrichtungen (Schubladen oder Trays) automatisiert abstapeln. Ebenso möglich sind Fließbandlösungen, die auf Wunsch auch nachträglich integriert werden können.

Ausstattungen und Peripherie

Unsere Basissysteme lassen sich über Zusatzkomponenten an Ihren Bedarf anpassen. Eine Übersicht möglicher Ausstattungen finden Sie hier. Als Systemanbieter liefern wir Ihnen auch perfekt auf Ihre Anlage abgestimmte Hochdruckkompressoren mit passender Luftaufbereitung.