Formtechnologie in ihrer ganzen Vielfalt.

High Pressure Forming eröffnet Anwendern immer dann faszinierend neue Möglichkeiten, wenn Wirtschaftlichkeit und Produktivität mit besonderen Anforderungen an Qualität, Materialität, Funktionalität und Ästhetik von dreidimensionalen Kunststoffoberflächen einhergehen sollen.

In diesen Fällen unterstützt Niebling Formtechnologie weltweit Anwender aus den unterschiedlichsten industriezweigen mit richtungweisenden Lösungen. Nicht zuletzt die Automobilindustrie – mit ihrer Führungsrolle in Sachen Produktionseffizienz, Innovation und Qualitätsmanagement – profitiert von zahlreichen Anwendungen, die ohne das isostatische Hochdruckverformen nicht möglich wären.

Kunststoffoberfläche mit Touch Funktion, kapazitiver sensor

Sehen Sie hier nur einige Beispiele aus nahezu unbegrenzten Anwendungsmöglichkeiten:

Radio-CD-Blende mit Klavierlackeffekt

Automobilhersteller und Zulieferer legen größten Wert auf qualitativ hochwertige Oberflächen. Diese Radio-CD-Blende überzeugt durch ihre makellose Optik in Klavierlackeffekt. High Pressure Forming hat hierbei den Einsatz eines beschichten Folienmaterials ermöglicht, welches über hervorragende Kratz-festigkeit und Chemikalienbeständigkeit verfügt.

Komplexe Formgebung, leuchtende Farben, präzise und verzerrungsfreie Grafik: Ohne das berührungslose Verformungsverfahren des „Niebling-Prozesses“ wäre die Herstellung der Controller-Blenden in dieser Qualität kaum möglich

3-D-Zifferblätter mit Durchleuchteffekt

Die Fertigung dreidimensionale Zifferblätter – z.B. für das Kombiinstrument im Fahrzeug-Cockpit – stellt die Formtechnologie vor höchste Ansprüche. Eine der Herausforderungen ist hier die extrem genaue Positionierung der Bedruckung.
Niebling ist Technologielieferant (Anlagen und Werkzeuge) für die Produktion von 3D Zifferblättern, unter anderem für viele Fahrzeuge der Modellreihen von BMW, des Volkswagen Konzerns (Golf, Passat, Audi, Seat, …) oder der Fiat Grupppe. Zu den Kunden gehören dabei viele namhafte Tier 1 Lieferanten, wie beispielsweise Continental (D), Magneti Marelli (I) oder Denso (JP/USA).

Zifferblatt KFZ - 3D
Ziffernblatt Interior Automotive

Nabenkappen in Chromoptik

Das Galvanisieren von Kunststoffbauteilen ist aufwändig und belastet die Umwelt. Durch die Verwendung von Dekorfolien in Chromoptik lässt sich dieses Verfahren ohne Qualitätseinbußen kostengünstig ersetzen. Der „Niebling-Prozess“ bietet die besten Vorraussetzungen zur schonenden Verformungen von metallisierten Folien, auch zur Erzeugung von elektrisch leitfähigen Strukturen.

Telekommunikation und Computer

Im Bereich der Consumer Electronics muss die Formtechnologie marktgerechte Produktattraktivität mit maximaler Effizienz verbinden. Die Fertigung komplexer 3-D-Geometrien in attraktiver Optik ist also gekoppelt an hohe Automationsgrade, kurze Zykluszeiten und eine sehr gute Integrierbarkeit in bestehende Abläufe

Formen der Zukunft

High Pressure Forming eröffnet Anwendern immer wieder neue Perspektiven. Informieren Sie sich hier über besonders innovative Anwendungsmöglichkeiten – z.B. bei sehr großdimensionierten Verformflächen bis zu 1.000 x 500 mm oder im Bereich der berührungsempfindlichen Bedienoberflächen. Mehr …

.